Inhaberin
E-mail: info@blumen-romy.at
Brief info

Romy ist Floristmeisterin und seit mehr als 12 Jahren Inhaberin des Blumenambiente in St. Johann in Tirol und liebt auch nach über 19 Jahren ihren Beruf.

DIE LIEBE ZUM BERUF

Ich habe mir meine Lehrstelle durch ein Schulpraktikum verdient. Aus meinem Beruf wurde erst viel später Berufung. Aber ich habe schon als Lehrling ganz viel über die scheinbar unscheinbaren Pflanzen gelernt. Mein Interesse war sehr groß und ich habe es geliebt unseren eigenen Garten mit neuen Augen zu sehen und die Pflanzen, die da wachsen zu bestimmen. Meine Lehrmeister sagten oft, ich würde Botanikerin werden.

Aber mit dem immer mehr erlernten Handwerk, kam erst recht die Lust auf das Praktische. Der Wechsel mit den Jahreszeiten, die Freude, wenn neue Ware kommt, oder bei meinen Streifzügen durch die Natur… Ich liebe es, Wiesensträuße zu binden, selbstgeschnittenes Beiwerk zu verwenden oder nur ein paar Olivenzweige mit Margeriten zu binden. Ich werde oft gefragt, was meine Lieblingsblume sei. Das ist fast täglich anders, denn alles ist im Wandel, die Natur jeden Tag…

Ich arbeite mit Schnittblumen und Pflanzen gleichermaßen gern. Der Frühling und der Sommer sind definitiv meine Jahreszeiten. Die Osterzeit ist so leicht und zart, schon bald folgen unsere Kräuter aus Italien. Ich mag den Frühsommer, wenn es die ersten Zitronen- und Olivenbäume gibt. Auch unsere Staudenlieferungen im Juni sind immer wieder ein Highlight für mich.

Die Natur ist unerschöpflich, ein Wunder. Ich habe das große Glück, einen Teil für meine Kreativität zu nutzen. Das schätze ich sehr und wenn dann noch ein Kunde diesen Teil der Natur in meinem Werkstück anerkennt und mit einem Lächeln mein Geschäft verlässt, dann ist das doch der schönste Beruf der Welt!