Trauerfloristik Blumen Romy
Ernest Hemingway

„Wir sind alle zerbrochen, denn so kommt Licht in uns.“

Der Tod gehört zum Leben dazu. Und für uns ist der Trost, den Blumen geben, etwas Unerlässliches. In dieser schnelllebigen Zeit, finden wir uns zusammen und gedenken eines lieben Verstorbenen. Wir beraten Sie einfühlend und behutsam, gehen auf Ihre Vorstellungen ein und finden die passenden Blumensorten und Arrangements und suchen mit Ihnen gemeinsam die Seidenschleifen mit Beschriftung aus. Klassisch, modern oder natürlich. Im Vordergrund steht immer der Mensch.

Sargdekoration:

Zum Gedenken an einen geliebten Menschen dekorieren wir auch den Sarg ganz nach Ihren Wünschen. Die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten zeigen wir Ihnen in unseren Büchern auf und reden mit Ihnen über Ihre Vorstellungen.

Trauerkranz:

Der Kranz ist in seiner Form endlos. Kein Anfang, kein Ende. Wir haben verschiedenste Möglichkeiten diese starke Symbolkraft zu Ihrem besonderen Gedenkkranz zu gestalten.

Trauerbeigaben:

Des Weiteren bieten wir auch Accessoires wie Gedenkkerzenteller, Engel, Pflanzschalen, gesteckte Bouquets, Urnenschmuck und florale Kreuze an.

besonderes

Grabpflege-Service

Als alleiniger Anbieter im Umkreis bieten wir Ihnen die Möglichkeit die Pflege Ihres Grabes zu übernehmen. Auf den drei St. Johanner Friedhöfen sind wir mit verschiedenen Gräbern betraut. Wenn Sie gesundheitlich nicht in der Lage sind das Grab gepflegt zu halten oder zu weit entfernt leben, freuen wir uns dies für Sie zu übernehmen.

Unser Service beginnt:

  • im Frühling mit der Reinigung und Frühjahrsbepflanzung.
  • Ende Mai beginnen wir die Sommerpflanzen zu setzen
  • und im September die Herbstbepflanzung.
  • An Allerheiligen liefern wir ein passendes Allerheiligengesteck.
  • Zusätzliche Services sind Sträuße oder Gestecke an Geburts- und Sterbetagen
    • anzünden von Kerzen
    • die rundum Gieß- und Pflanzenpflege
  • Auf Wunsch erfolgt auch eine Gesteck oder Grab-Christbaum-Lieferung an Heiligabend
  • Die Abrechnung erfolgt Ende der Saison nach Allerheiligen